Freitag, 16. August 2013

Update-Post zur Lesenacht bei Insomnia Mea's Welt der Bücher

So ihr Lieben,

dies hier ist mein Updatepost zur Lesenacht (Beginn um 21 Uhr), in welchem ich die Fragen und Aufgaben beantworten werden! :D

Und was macht ihr heute Abend? Ich freue mich jetzt schon auf die Lesenacht. ;)

1. Frage (21 Uhr)

Sorry, hab den Startschuss verpasst! :D 



Welches Buch liest du und welche Erwartungen hast du an das Buch?  

Ich lese Eve & Caleb von Anna Cary und bin richtig gespannt, denn ich habe schon viel Positives darüber gehört. Der Schreibstil gefällt mir bis jetzt recht gut und ich hoffe es bleibt so. ;)

Wer und/oder was begleitet dich durch diese Lesenacht? Welches Ziel setzt ihr euch?  (Lesen/Durchhalten)

Also mich begleitet mein Laptop, ein paar Weintrauben und ein Glas Sekt :D Von Tee werde ich immer so müde. ;) Ich hoffe ich halte bis 2 Uhr durch, da ich heute bereits 10 Stunden gearbeitet habe. :)


2. Frage (21:30 Uhr)



Zu welcher Uhrzeit lest ihr am liebsten/meisten? Ist eine Lesenacht also außergewöhnlich für euch?
Außerdem interessiert mich eure Meinung zu Übersetzungen  von Titeln. Hat euer Buch einen dieser Titel, die überhaupt nichts bzw. kaum noch etwas mit dem Orginaltitel zu tun haben? (Ein Beispiel dafür wäre "Rot wie das Meer" statt "The Scorpio Races") Wie steht ihr zu solchen Titelveränderungen? Und noch einmal zu eurem Buch: Gefällt euch der Titel? Was stellt ihr euch darunter vor?

Also ich lese meistens Abends so zwischen 20 Uhr bis 23 Uhr. Also bis jetzt ist es für mich noch nichts neues. ;) Der Originaltitel bei meine Buch ist ja nur 'Eve',  also der Name der Protagonistin. Die deutsche Übersetzung finde ich jedoch nicht schlecht, denn es wird auch der zweite Protagonist erwähnt  'Eve & Caleb - Wo Licht war'. Somit keine große Abweichung, jedoch verrät der Titel nicht wirklich viel über den Inhalt und hätte ich nicht vorher viele Rezis gelesen, hätte ich wohl schwer 'erraten' können, um was es im Buch geht. Ich finde es immer schade, wenn der Originaltitel ganz abgeändert wird, denn ich persönlich finde die englischen Titel meist ansprechender. Sie passen meist einfach besser zum Buch.

3. Frage (22:30 Uhr)

Die dritte Aufgabe ist wie letztes Mal eine Malaufgabe :) Wer das gar nicht möchte, kann gerne auch beschreiben ;) 
Allerdings geht es dieses Mal nicht direkt um das Buch, das ihr gerade liest, sondern um eines aus diesem Genre. Versucht euer Traumcover aus diesem Genre zeichnerisch darzustellen. Gibt es in eurem Traumbuch innerhalb des Buches auch Zeichnungen, Verzierungen... habt ihr besondere Vorlieben, was die Schriftart angeht?
Wahlweise (oder zusätzlich) könnt ihr auch die aktuelle Szene in eurem Buch zeichnerisch darstellen.
Keine Sorge, wir erwarten kein Meisterwerk ;)

Ääääh, ja, ich kann nicht malen. :D Sorry, aber da muss ich passen. Ich beschreibe euch einfach mein Traumcover. Da es sich bei meinem Buch um eine Dystopie handelt würde bei meinem Cover eine zerstörte Stadt im Hintergrund zu erahnen sein, in welcher sich die Natur bereits wieder durchsetzt. Also mit Bäumen mitten drin und Moos an den Wänden. Und im Vordergrund hätte ich gerne ein junges Paar, dass zu der Stadt schaut. Die Stadt und das Paar trennt ein See oder so. Was natürlich wichtig ist, das Paar muss Stärke ausstrahlen, damit jeder erkennen kann, dass die beiden die Einstellung haben 'Wir schaffen das zusammen!". Und im Hintergrund vllt. ein Sonnenaufgang, damit das Bild noch eine angenehme Atmosphäre ausstrahlt. 


So, ich hoffe ihr könnt euch darunter was vorstellen :D Mein Freund wollte sich schon als Künstler anbieten, aber ich glaube, dass erspare ich euch. ;)



4. Frage (23:30 Uhr)



Die Hälfte der Lesezeit ist um. Wie fühlt ihr euch jetzt? Seid ihr müde oder noch immer hellwach? Nennt mir euren Zustand in Schulnoten. 
Wie viele Seiten habt ihr schon geschafft und wie gefällt euch das Buch bis jetzt? Lest ihr die ganze Zeit konsequent oder macht ihr etwas nebenbei?
Denkt ihr, ihr haltet bis zum Ende durch?

Ich bin überrascht, dass ich noch nicht müde bin, als hellwach  würde ich es aber auch nicht beschreiben. ;) In einer Schulnote wäre es wohl eine 3. Ich bin gerade auf Seite 76, für mich als Langsamleserin eine gute Leistung und das Buch gefällt mir sehr sehr gut bis jetzt! Der Schreibstil der Autorin ist so mitreisend, dass die Seiten nur so verfliegen. :) Ich lese nicht die ganz Zeit durch, sondern surfe auch ein wenig im Internet nebenbei. Ich denke, ich könnte es bis 2 Uhr durchhalten, ich werde es auf jeden Fall versuchen. ;)

5. Frage ( 0:30 Uhr)


Habt ihr im Laufe des Abends Sympathien für euren Protagonisten oder findet ihr ihn/sie unausstehlich? Wo wir gerade bei Sympathien sind... empfindest du genauso wie dein Protagonist? Lässt du dich im Allgemeinen von Büchern im Guten wie im Schlechten mitreißen? Kullern bei dir bei einem guten Buch ab und an die Tränen und kannst du dir in bestimmten Situationen ein Lächeln oder vielleicht sogar ein Lachen nicht verkneifen?


Also bis jetzt durfte man nur Eve kennenlernen, da das Buch aus ihrer Sicht geschrieben wird. Caleb ist zwar inzwischen auch in Erscheinung getreten, ich werde bis jetzt aber noch nicht ganz schlau aus ihm, jedoch ist er mir sympathisch. Eve ist für meinen Geschmack ein wenig zu naiv, jedoch wächst sie an den Herausforderungen, was mir sehr gut gefällt und sie in ein positives Licht rückt. Also ja, ich mag sie. Ich kann ihre Gefühle sehr gut nachempfinden, denn der einfühlsame und mitreisende Schreibstil ist einfach spitze. Im Allgemeinen muss ich zugeben, dass wenn mir die Protagonisten nicht sympathisch sind ich mich nicht nicht mitreißen lassen kann. Da kann der Schreibstil noch so toll sein. Meinen Gefühlen lasse ich beim Lesen freien Lauf, ich bin schon öfter heulend auf dem Sofa gesessen ober habe einen Lachkrampf bekommen. ;)


6. Frage (1:30 Uhr)


Wir bleiben bei den Figuren unserer Bücher :) 
Nennt uns den ersten und den letzten Satz der aktuellen Doppelseite und verratet uns, ob ihr in der Situation, die sich auf dieser Doppelseite darstellt, genauso gehandelt hättet. Was würdet ihr vielleicht anders machen?

Erster Satz: "Das ist bloß deine Meinung", setzte ich an und schüttelte den Kopf.
Letzter Satz: "Schwimmen kann ich dir an einen Tag beibringen."

Eve kämpf gerade mit der Realität. Denn alles was sie in der Schule gelernt hat, sind Lügen, damit sie die Taten des Königs nicht in Frage stellen und sich von Männern verhalten, damit sie sich nicht verlieben können. Eve ist verunsichert und ich wäre es an ihrer Stelle auch. Denn alles war sie kennt oder wovon sie geglaubt hat es ist richtig, ist eine einzige Lüge. Was mich an der Doppelseite besonders gefällt, Eve und Caleb lernen sich besser kennen und inzwischen habe ich beide richtig gerne. ;)

7. Frage ( 2:00 Uhr)

Zum Abschluss noch ein paar Kurzfragen ;)
Wie ist euer Zustand? Und eure gelesene Seitenanzahl? Habt ihr (damit) euer Ziel erreicht? Euer Buch war...? Euer Buch hat das Potential zu/zum...? Und diese Nacht insgesamt war für dich...? Liest du noch weiter? :)

Ich bin jetzt müde und freue mich auf mein Bett und wenn ich daran denke, dass ich um neun Uhr aufstehen muss >.<... Mein Ziel habe ich auf jeden Fall erreicht und zwar habe ich 152 Seiten gelesen, für mich ein gutes Ergebnis! :) Mein Buch ist richtig spannend und ich freue mich auf morgen Abend, denn da werde ich dann noch ein wenig weiterlesen. Das Buch hat auf jeden Fall das Potential dazu mein TOP - des Monats und eines meiner Lieblingsbücher zu werden. Mir hat die Lesenacht gut gefallen, es macht einfach Spaß mit anderen zu lesen. ;) Und nein ich lese jetzt nicht weiter mein Bett ruft mich. :D

Insomnia vielen Dank für die tolle Lesenacht, ich bin das nächste Mal bestimmt auch dabei! :)

Kommentare:

  1. Hallo,

    ja habe mich für das Buch "Der Geschmack von Glück" entschieden.

    Bin auch gleich mal Leser deines Blogs über BC geworden.

    AntwortenLöschen
  2. ja, ich finde das buch definitiv gut, es kommt einfach viel drin vor, was im film so nicht gezeigt wurde, aber ist ja eigentlich immer so. :)
    danke, und ich wünsche dir auch noch ganz viel spaß beim lesen und lese mir morgen bzw. heute auch nochmal alle antworten durch, die die anderen teilnehmer so gegeben haben:)

    xx, katharina

    AntwortenLöschen
  3. Erstmal freut es mich, dass es dir die Nacht gefallen hat :)
    Mit anderen zu lesen, macht auch viel Spaß und ich entdecke oft neue interessante Bücher dabei ^^
    Wie Eve & Caleb :) Obwohl ich ja ein bisschen skeptisch bin, was es angeht "ein Pärchen" als Titel zu nehmen. Das deutet ja zumindest bei Cassia & Ky irgendwie eine überflüssige Dreiecksbeziehung an ^^ Obwohl ich Band 2 & 3 noch nicht gelesen habe, gehe ich dank des Titels von Ky als Sieger des Liebhaberkampfes aus... naja, ich lasse mich überraschen. Vielleicht führen mich die Titel gewollt in die Irre? ^^ Ich schreibe zu viel Unsinniges ._.
    Dein Traumcover klingt übrigens auch total schön und interessant :) Ich bin ja so eine Coverkäuferin manchmal ^^ Sollte es so ein Buch geben, würde es bestimmt in mein Regal wandern :)

    Liebe Grüße, Insomnia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit dem Titel hast du echt recht, im Grunde weiß man ja schon, dass die beiden irgendwie zusammengehören. ;) Ich bin auch eine Coverkäuferin :D Ich liebe tolle Covers, die könnte da stundenlang im Buchladen stöbern. <3

      Löschen

 
design by copypastelove and shaybay designs.